Bildkarten kennenlernen

bildkarten kennenlernen

Ein Beitrag von Susanne Brandt am Mai in: Aber wie kann Kommunikation mit Flüchtlingen und Zugewanderten ohne gemeinsame Sprache gelingen?

bildkarten kennenlernen

Kamishibai Bildkarten kennenlernen und Bildkarten öffnen Türen zum gegenseitigen Kennenlernen — und wecken Freude durch gemeinsame Erlebnisse! Sprache und Kommunikation bildkarten kennenlernen dabei eine Schlüsselrolle. Vielerorts engagieren sich Ehrenamtliche als Sprach- und Integrationlotsen, unterstützen das Deutschlernen und versuchen über verschiedene Wege, das gegenseitige Kennenlernen und Vertrautwerden durch bildkarten kennenlernen Aktivitäten mitzugestalten.

bildkarten kennenlernen

Dabei erweist sich das Geschichtenerzählen, verbunden mit spielerischen, sinnlichen und bildlichen Mitteln, als eine Brücke zwischen den Kulturen, die auch mit nur geringen Sprachkenntnissen trägt. Denn für ein Leben in Vielfalt brauchen wir eine Vielfalt an Geschichten, die uns zeigen, wie wir Vertrautes und Fremdes, Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Alltag wertschätzen und teilen können.

Das gelingt bei denen, die erst seit kurzer Zeit bei uns sind und sich über Schriftsprache noch nicht sicher orientieren können, durch persönliche und mündliche Ansprache und Einladung besonders gut.

bildkarten kennenlernen

Mit Bildern und Worten Brücken bauen — warum und wie? Gleichzeitig bieten Bilder in Verbindung mit dem gesprochenen, vielleicht auch gesungenen Wort eine hervorragende Hilfe beim Erwerb bildkarten kennenlernen neuen Sprache — oder helfen Eltern dabei, das Erzählen in der vertrauten Muttersprache als kulturellen Schatz in bildkarten kennenlernen noch fremden Umgebung weiter zu pflegen und ihren Kindern damit Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.

Beschreibung Kreativ und kompetenzorientiert zu tollen Ergebnissen Das Gestalten des Klassenzimmers in der Grundschule ist viel mehr als einfach nur Basteln.

Und ganz besonders wichtig: Entscheidend ist nicht das Medium bildkarten kennenlernen, sondern die vermittelnde Wirkung des Mediums in der Begegnung von Mensch zu Mensch. Begegnung mit elementaren menschlichen Bedürfnissen und Gefühlen Essen und Trinken, Schutz und Geborgenheit Lust und Freude beim Erkennen, Durchschauen und Mitmachen als positives Bildkarten kennenlernen und Bestärkung der eigenen Kompetenzen Wissen und Wahrnehmung von unterschiedlichen Lebensformen und —vorstellungen, die mit Ängsten, Not und Grenzen ebenso verbunden sind wie mit Solidarität und Verständnis füreinander Aufgeschlossenheit und Sensibilität für Ungewohntes und Fremdes Respekt und Achtung vor den Bedürfnissen der anderen.

bildkarten kennenlernen

Warum Kamishibai Erzähltheater? Das ursprünglich aus Japan stammende Kamishibai steht für eine lange interkulturelle Tradition des bildgestützten Erzählens mit mobilen Mitteln, bildkarten kennenlernen überall leicht zum Einsatz kommen können: Bewegliche Bildkarten erzählen Geschichten und der Rahmen sorgt nicht nur dafür, dass diese Bilder einen gut sichtbaren Platz finden, Zeit und Ruhe zum Betrachten schenken.

bildkarten kennenlernen

Bilder sind gute Begleiter beim Spracherwerb wie für das muttersprachliche Erzählen. Das Kind hört die Geschichte und schaut sich gleichzeitig die Illustrationen an.

Inhalt Komponist Die Vorbereitung geflüchteter Kinder auf den regulären Schulunterricht stellt Pädagoginnen und Pädagogen vor besondere Herausforderungen. Das von Ursula Kerkmann entwickelte und erprobte Konzept ist für die Arbeit mit Kindern im Grundschulalter gemacht und vereint das Singen mit gezielter Sprachförderung und sozialer Integration.

Die Bilder unterstützen und verstärken die Kraft der inneren Bilder, die die Vorstellungskraft des Kindes zuvor ausgelöst hat. Kamishibai bezieht bildkarten kennenlernen Kind in die bildkarten kennenlernen Geschichte ein, indem es einfache Wörter und Sätze in der Fremdsprache zusammen mit anderen Kindern wiederholen kann. Was ist bei der Auswahl der Geschichten und bei der Gestaltung eines Angebots mit bildkarten kennenlernen Kamishibai Erzähltheater nicht nur für Flüchtlinge zu beachten?

dating neubrandenburg

Ideal ist ein Vorlesen und Erzählen in Kleingruppen d. Bei geringen Deutschkenntnissen bzw. Besonders motivierend sind formelhafte Wiederholungen von sprachlichen Wendungen, z.

Zu den Bildkartenserien, die sich in diesem Sinne dieser Kriterien besonders gut zum Vorlesen und Erzählen bei Kindern zwischen 3 und 6 Jahren mit verschiedenen Herkunftssprachen und geringen Deutschkenntnissen eignen, gehören:

Wichtige Informationen